Messdienerleiter erklaeren den richtigen Umgang mit Weihrauch Das Schwenken will gelernt sein image 630 420f wnSchöppingen - Es hat eine gewisse Selbstverständlichkeit, wenn die Messdiener mit dem Weihrauchfässchen in der Hand in die Kirche einziehen. Das Gefäß mit ruhigen, gleichmäßigen Bewegungen schwenkend, um dann den Gang zum Altar fortzusetzen. Dieser Anblick regt wahrscheinlich nur wenige Kirchenbesucher zum Nachdenken an. Doch so einfach ist dieses Prozedere für die Messdiener längst nicht. Das Weihrauchschwenken will gelernt sein. Es ist zwar keine Kunst – aber eine Aufgabe, die ganz bestimmten Ritualen unterliegt. Sich die zu merken, ist alles andere als leicht, wie der Ministranten-Nachwuchs jetzt in einer Lehrstunde in der Brictius-Kirche erfuhr. weiterlesen
Von Susanne Menzel

Suche

Impressum

Kath. Kirchengemeinde
St. Brictius Schöppingen
Kirchplatz 7
48624 Schöppingen

Tel. 02555 997 987 0
stbrictius-schoeppingen@bistum-muenster.de

Impressum