Gruselnacht mit den Messdienern und Pfadfindern

Clipart Fledermaus Bild kostenlos Zur Gruselnacht  sind alle Messdiener und Pfadfinder mit ihren Freunden am 3. November 2018 ganz herzlich eingeladen.
Treffpunkt ist um 18.30 Uhr bei Kortüm, nach einer (Grusel-) Wanderung mit anschließender leiblicher Stärkung ist das Ende für 22 Uhr vorgesehen. Die ausführliche Einladung mit Anmeldeabschnitt könnt ihr hier herunterladen.
Natürlich müsst ihr euch für diese Aktion anmelden, dafür gebt ihr den von euren Eltern unterschriebenen Anmeldeabschnitt bis zum 28. Oktober 2018 in einem der Pfarrbüros ab.
Die Leiterrunde der Messdiener und diePfadfinder freuen sich auf Euch.

Monatsaktion der Messdiener - Kanufahren

KanutourDie Messdienerleiterrunde lädt alle Messdiener und Freunde zur Teilnahme an einer Kanutour in Vreden am 30. Juni ein. Start ist um 12:00 Uhr am Jugendheim. Pro Person werden 25 € eingesammelt. Außerdem sollte jeder ein Handtuch, Wechselkleidung und etwas zu trinken mitnehmen. Für die sonstige Verpflegung sorgt die MDLR. Wer also Interesse hat, einmal die Berkel mit dem Kanu zu erkunden, oder den ein oder anderen Messdienerleiter nass zu machen, der melde sich bitte bis zum 7. Juni per Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder mit dem Anmeldeabschnitt im Pfarrbüro St.  Brictius an.
!! Unsere Tour kann allerdings nur stattfinden, wenn sich mindestens 8 Kinder/Jugendliche anmelden, also macht fleißig Werbung!!

Messdieneraufnahme in St. Brictius und St. Mariä Geburt

Messdiener St. Mariä GeburtMessdiener St. BrictiusFünfzehn neue Messdiener hat Pastoralreferentin Stefanie Eißing, zusammen mit Dominik Gausling, Ellen Hiller und Nele Schwering aus der Messdienerleiterrunde St. Brictius, auf ihren Dienst in der Pfarrei St. Brictius vorbereitet.
In der Gemeinde St. Mariä Geburt konnten am Sonntag, 4. März Hannes Elfering , Max Elfering, Pia Ebbing, Theo Nacke und Marlene Saalmann in die Messdienerreihen aufgenommen werden.
Am darauf folgenden Sonntag nahmen in der Gemeinde St. Brictius zehn Mädchen und Jungen ihren Dienst als Messdiener auf: Johanna Blettrup, Daniel Bülters, Tim Hölscher, Julian Meickmann, Isabell Meß, Leo Pohlkemper, Monja Sasse, Lena Schlinge, Katharina Schulze Höping und Maren Stegemann. Die Kirchengemeinde dankt den neuen Messdienern für ihren Einsatz und wünscht ihnen viel Freude bei ihrem Dienst.

Was macht ein Messdiener so?

Mit dir überspring ich MauernAm 4. und 11. März wurden in St. Mariä Geburt und St. Brictius die neuen Messdiener eingeführt. 
Zu diesem Anlass wurde im Vorfeld ein kurzer Film gedreht, in dem der Messdienernachwuchs seinen Dienst in der Gemeinde in sehr anschaulicher Weise vorstellt.

Hier können Sie den Film ansehen
.

Bild: Sieger Köder, Mit meinem Gott überspringe ich Mauern

Das Schwenken will gelernt sein - Messdienerleiter erklären den richtigen Umgang mit Weihrauch

Messdienerleiter erklaeren den richtigen Umgang mit Weihrauch Das Schwenken will gelernt sein image 630 420f wnSchöppingen - Es hat eine gewisse Selbstverständlichkeit, wenn die Messdiener mit dem Weihrauchfässchen in der Hand in die Kirche einziehen. Das Gefäß mit ruhigen, gleichmäßigen Bewegungen schwenkend, um dann den Gang zum Altar fortzusetzen. Dieser Anblick regt wahrscheinlich nur wenige Kirchenbesucher zum Nachdenken an. Doch so einfach ist dieses Prozedere für die Messdiener längst nicht. Das Weihrauchschwenken will gelernt sein. Es ist zwar keine Kunst – aber eine Aufgabe, die ganz bestimmten Ritualen unterliegt. Sich die zu merken, ist alles andere als leicht, wie der Ministranten-Nachwuchs jetzt in einer Lehrstunde in der Brictius-Kirche erfuhr. weiterlesen
Von Susanne Menzel

Weihrauch - richtig angewandt: Üben für Messdiener

Weihrauch tz deZu den großen Feiertagen wird gerne in der Kirche Weihrauch verwendet. Als Zeichen der Ehre Gottes, des Gebets und als Zeichen dafür, dass wir Menschen mit allen Sinnen feiern - also auch mit der Nase - wird dieses Harz im Gottesdienst verbrannt und verbreitet seinen Geruch. Dabei helfen wesentlich die Messdiener mit.
Deshalb würden wir, die Messdienerleiterrunde, gerne mit allen Messdienern die Abläufe beim Weihrauch-Dienen einmal üben. Wir bitten euch am Freitag, 15. Dezember um 18.00 Uhr zur Kirche zu kommen. Wir werden dann mit euch das Weihrauch-Dienen üben.

Suche

Impressum

Kath. Kirchengemeinde
St. Brictius Schöppingen
Kirchplatz 7
48624 Schöppingen

Tel. 02555 997 987 0
stbrictius-schoeppingen@bistum-muenster.de

Impressum