• Taufe

    St. Brictius Schöppingen   -   St. Marien Eggerode   -   St. Antonius Gemen

  • Taufe
  • Taufe
  • Taufe

Wallfahrtsort - neuer Ansprechpartner

Uwe van de Loo klWallfahrtsassistent Thomas Frye ist seit dem 1. Januar im Ruhestand. Sein Nachfolger im Wallfahrtsort Eggerode ist Uwe van de Loo, der zuletzt im Wallfahrtsort Kevelaer als Küster tätig war. Das Pilgerbüro zu "Unserer lieben Frau im Himmelreich" erreichen Sie unter der Telefonnummer: 02545 999 8115.

Katholikentag 2018

suche friedenDer 101. Deutsche Katholikentag wird vom 9. bis 13. Mai 2018 in Münster stattfinden. Auf dieser Webseite finden Sie aktuelle Informationen rund um den Katholikentag 2018 und viele Hinweise zur Vorbereitung im Bistum Münster. Sie sollten sich möglichst bis zum 31. Januar in unseren Pfarrbüros melden, wenn Sie Interesse an einer vergünstigten Tageskarte haben (20 € inklusive Busticket). Näheres hierzu finden Sie auch auf der Seite  www.katholikentag.de.

Ausstellung "Beruf und Berufung"

Do. 26.05.2016, Quelle: WN

Einen Messkelch von Dietrich Freiherr von Nagel sowie eine Soutane von Franz Vennemann präsentiert Matthias Frye den Besuchern.Eggerode - Matthias Frye öffnet die Vitrinentür. Vorsichtig holt er einen Messkelch heraus. Auf dem Sockel ist ein in zwei Hälften geteilter Ehering eingearbeitet. Die Hälften sind zu einem Kreuz angeordnet. mehr... 
Von Rupert Joemann

 

Primiz in Eggerode

„Wir tanzen, Herr, weil Du uns führst“

Der Festgottesdienst wurde am Freialtar gefeiert. Gemeinsam mit Sebastian Frye zelebrierten Pastor Diedershagen, Pastor em. Böcker, Pastor Wolf, Pfarrer Dr. Röbel, Pater Prasad Christudasan und Diakon Heinrich.

Eggerode - Es war ein Fest der ganz besonderen Art: Nach 117 Jahren wurde mit Sebastian Frye erstmals wieder ein Eggeroder Junge im Dom zu Münster zum Priester geweiht. Entsprechend groß war am Sonntag die Freude bei der Primizfeier. Von Alfons Körbel mehr...

Sebastian Frye ist "Der Neue"

Quelle: kirchensite.de

Sebastian FryeAn Pfingsten (15.05.2016) wurde Sebastian Frye zum Priester geweiht. Damit ist er am Ziel einer achtjährigen Ausbildung – und gleichzeitig am Anfang eines neuen Lebensabschnitts. Was ihn nach der Weihe erwartet, weiß Frye jetzt noch nicht – geschweige denn, wo im Bistum Münster er seinen Dienst antritt. Wie es ihm damit geht, erzählt er im ersten Teil der Video-Serie "Der Neue". kirchensite.de wird Sebastian Frye in seinem ersten Priester-Jahr immer wieder mit der Kamera besuchen und schauen, wie es ihm ergeht. Hier geht es zum Video.

Amoris Laetitia - Über die Liebe in der Familie

Am 8. April ist in Rom unter dem Titel "Freude der Liebe" ("Amoris laetitia") das nachsynodale Schreiben von Papst Franziskus veröffentlicht und vorgestellt worden. Es handelt sich um ein Schreiben des Papstes zur Bischofssynode über Ehe und Familie, die im Oktober 2015 in Rom stattgefunden hatte. Den vollständigen deutschen Text gibt es hier. Außerdem hat Bischof Dr. Felix Genn dazu eine Erläuterung verfasst, die sie hier ansehen können.
Hier ein Ausschnitt aus einer Zusammenfassung:
"Amoris Laetitia" (AL-"Die Freude der Liebe, die in den Familien gelebt wird".), ist der Name der postsynodalen Apostolischen Exhortation (Ermunterung) über die Liebe in der Familie. Sie wurde am 19. März, dem Hochfest des heiligen Josef, unterzeichnet und trägt die Ergebnisse der beiden Versammlungen der Bischofssynode zur Familie zusammen, welche von Papst Franziskus 2014 und 2015 zusammen gerufen wurden.

Weiterlesen: Amoris Laetitia - Über die Liebe in der Familie

Priesterweihe und Primiz Sebastian Frye

Am Pfingstsonntag, 15. Mai, wird Sebastian Frye im Dom zu Münster zum Priester geweiht. Um allen interessierten Gemeindemitgliedern die Möglichkeit zu geben daran teilzunehmen, wird ein Bus eingesetzt. Eine Anmeldung für die Busfahrt sollte bis zum 11. Mai (Mittwoch) im Pfarrbüro Schöppingen oder im Gemeindebüro in Eggerode erfolgt sein, gern telefonisch oder per Mail. Es wird eine Fahrtkostenpauschale von 5 Euro erhoben. (Wird im Bus eingesammelt.)

Am Sonntag, 22.Mai, wird er in Eggerode um 10.00 Uhr seine Primiz mit uns feiern. Als Geschenk hat er sich das Primizgewand von der Pfarrei gewünscht. Jeder, der etwas zu diesem Geschenk beitragen möchte, ist dazu herzlich eingeladen. Sie können dazu eine Spende in unseren Pfarrbüros abgeben oder auf folgendes Konto bei der Volksbank einzahlen: IBAN: DE07 4016 4024 0008 2202 00 Kennwort 611-Primiz-Frye. Zusätzlich wird in den Gottesdiensten am 7. und 8. Mai eine Kollekte für diesen Zweck gehalten.

 

Der Ostergarten war ein voller Erfolg

Logo OstergartenDer Ostergarten unserer Pfarrei war ein voller Erfolg. Über 3000 Personen, vom Kindergartenalter bis zum Senior, waren bei den Führungen im Ostergarten vom 13. März bis zum 3. April 2016 zu Gast. Besonders erfreulich war die große Bereitschaft der Pfarreimitglieder sich bei der Planung, dem Auf- und Abbau sowie der Durchführung, sei es als Begleiter der Führungen, an der Kasse oder in der Cafeteria zu engagieren. Über 200 Personen waren so aktiv und leisteten viele Stunden ehrenamtliche Arbeit. Dafür möchten wir an dieser Stelle nochmals allen recht herzlichen Dank aussprechen. Dieses Erlebnis wird allen noch lange in Erinnerung bleiben

 

Kontakt

Kath. Kirchengemeinde
St. Brictius Schöppingen
Kirchplatz 7
48624 Schöppingen

Tel. 02555 997 987 0
stbrictius-schoeppingen@bistum-muenster.de

Öffnungszeiten des Pfarrbüros
Montag bis Mittwoch:
8.30 Uhr - 10.30 Uhr
Donnerstag:
16.30 Uhr - 18.30 Uhr

Hilfe

Seelsorge:
Pfarrer Thomas Diedershagen

Administrator Webseite:
Christa Schütz-Roters

Wussten Sie schon ...

... unser Bestand an Büchern und Medien von unserer Bücherei St. Brictius ist im Internet einsehbar. Auch können Sie nachschauen, ob Ihr Lieblingsbuch bereits ausgeliehen ist. Probieren Sie es aus! Viel Spaß beim stöbern Katalog

Suche

Impressum

Kath. Kirchengemeinde
St. Brictius Schöppingen
Kirchplatz 7
48624 Schöppingen

Tel. 02555 997 987 0
stbrictius-schoeppingen@bistum-muenster.de

Impressum