• Taufe

    St. Brictius Schöppingen   -   St. Marien Eggerode   -   St. Antonius Gemen

  • Taufe
  • Taufe
  • Taufe

Ostergarten 2019

Im Jahr 2019 wird wieder der Ostergarten der Kirchengemeinde St. Brictius in Schöppingen stattfinden. Er wird vom 5. Fastensonntag, 7. April, bis zum Weißen Sonntag, 28. April, geöffnet sein. Anmeldungen sind über die Homepage www.ostergarten-schoeppingen.de möglich. In der ersten Woche, vom 8. bis 12. April, soll den Schulen die Möglichkeit eröffnet werden, den Ostergarten zu besuchen. Die Vormittage werden in dieser Zeit für sie freigehalten. Bei Interesse können die Schulen sich telefonisch im Pfarrbüro anmelden.

Wallfahrt

Unsere liebe Frau vom HimmelreichInformationen zum Marienwallfahrtsort "Unsere liebe Frau vom Himmelreich" sowie Wallfahrtstermine, Kontaktdaten des Wallfahrtsbüros und vieles mehr finden Sie auf der neuen Homepage http://www.wallfahrt-eggerode.com/.  Den Wallfahrtsassistenten Uwe van de Loo erreichen Sie außerdem unter der Telefonnummer: 02545 999 8115.

Neue junge Sängerinnen und Sänger beim Chor an St. Brictius

Generalversammlung Chorkl

Sieben neue Mitglieder konnte der Schöppinger Kirchenchor im letzten Jahr begrüßen. Diese positive Bilanz zog Chorleiterin Christa Teltenkötter auf der Generalversammlung, die kürzlich stattfand. Besonders das abwechslungsreiche Programm interessierte die Chorneulinge Miriam Lumbela, Melanie Kortüm, Leonie Kläver, Stefan Lammerding, Andreas Höing, Andreas Fuhrmanski und Paul Lammers.
Neben der Missa festiva von John Tambling in lateinischer Sprache und verschiedenen Motetten wurden englische Carols von John Rutter, dem wohl bekanntesten englischen Komponisten Geistlicher Chormusik der Gegenwart, und weitere Chorwerke der neugeistlichen und klassischen Literatur einstudiert. Einige der Chorneulinge regte die Aufführung der verschiedenen Movie & Musicalhits beim Fest der Kulturen im September letzten Jahres zum Mitsingen im Chor an. Große Freude bereitete auch das gemeinsame Musizieren und Singen von Lutherchorälen mit dem Posaunenchor der evangelischen Kirchengemeinde in der Brictiuswoche. Dieses musiklaische Zusammenwirken soll fortgesetzt werden.
Auch das Programm für 2018 verspricht Abwechselung.

Weiterlesen: Neue junge Sängerinnen und Sänger beim Chor an St. Brictius

Paul Lammers will Kirchenmusiker werden

An der Orgel in Schoeppingen Paul Lammers will Kirchenmusiker werden image 630 420f wnNienborg/Schöppingen - Christa Teltenkötter hebt den Daumen. „Der Einsatz ist top. Schreib dir die Registrierung auf, dann haben wir sie schon für Weihnachten“, ruft die Schöppinger Kirchenmusikerin Paul Lammers bei der letzten Probe zu. Der 17-jährige Nienborger spielt am 2. Weihnachtstag die Orgel in der St.-Brictius-Kirche. weiterlesen
Von Rupert Joemann

Von Nagel trickst die Nazis aus

Schoeppingens Glockengeschichte Von Nagel trickst die Nazis aus image 630 420f wnSchöppingen - Eine Zeile reicht da auf dem Zettel nicht mehr aus. Gleich in zwei Reihen sind in der Läuteordnung, die in der Sakristei der St.-Brictius-Kirche hängt, die Glocken notiert, die bei Hochfesten wie Weihnachten läuten: nämlich alle sechs. Dabei haben die Schöppinger Glocken eine ganz besondere Geschichte. weiterlesen
Von Rupert Joemann

Bild aus Uganda für Pfarrei St. Brictius

Judith Everding klDie Schöppingerin Judith Everding arbeitete von März bis September auf einer kleinen, von der Uganda-Hilfe e.V. der Kirchengemeinde St. Mauritz in Münster geförderten, Krankenstation in Uganda. Die Kollekte am 24. und 25. Juni in unserer Pfarrei St. Brictius war für dieses Projekt bestimmt. Nun hat Judith Everding im Rahmen des Gottesdienstes am Sonntag, 10. Dezember von ihrer Arbeit berichtet und das Bild, das sie für die Pfarrei St. Brictius aus Uganda mitbrachte, vorgestellt.
Wer noch mehr über die Arbeit auf der Krankenstaion und den Aufenthalt in Uganda von Judith Everding erfahren möchte, findet einiges in Judiths Blog auf der Homepage der Uganda-Hilfe.

Pfarreiratswahl

jetzt staubtsAm 12. November wurden im Bistum Münster die neuen Pfarreiräte gewählt.
In Schöppingen wurde in diesem Jahr zum ersten Mal ganz auf die Briefwahl gesetzt, im Vorfeld wurden allen Wahlberechtigten die Wahlunterlagen zugestellt. Das hat sich gelohnt: die Wahlbeteiligung hat sich verdoppelt auf über 33% der Wahlberechtigtigen.
Folgende Personen wurden gewählt (nach Gemeindeteilen sortiert, alphabetisch nach Nachnamen):
Gemeindeteil Schöppingen: Karola Große Lutermann; Andrea Hölscher; Marita Homann; Anita Meickmann; Margret Schulze Wasserkönig; Erwin Schwartenbeck
Gemeindeteil Eggerode: Thomas Frye;  Alfons Körbel; Elke Nacke; Elke Wigger
Gemeindeteil Gemen: Maria Marpert; Antonius Oelerich
Wir danken allen Kandidaten für ihre Bereitschaft sich zu engagieren und wünschen dem neu gewählten Pfarreirat eine gute Zusammenarbeit und viel Freude bei ihrem Einsatz für die Pfarrei.

Integrationshelfer gesucht

ehrenamtWerden auch Sie Integrationshelfer!
Die politische Gemeinde Schöppingen sucht Ehrenamtliche, die sich als Integrationsehelfer betätigen möchten. Nähere Informationen und Ansprechpartner finden Sie hier.

 

 

 

Dank für „faszinierende Zusammenarbeit“

Abschied Pastor Stephan Wolf„Alles hat ein Ende und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne“, begann Pastor Stephan Wolf seine Worte bei seiner Verabschiedung am Sonntag in der Wallfahrtskirche St. Mariä Geburt. Er habe nachgerechnet – seine Zeit in Eggerode betrage genau 20 Jahre und 17 Tage. Zum Hochamt, das er mit Pfarrer Thomas Diedershagen zelebrierte, war die Kirche gefüllt. Fahnenabordnungen aller Vereine zogen vorab feierlich mit den Priestern und Messdienern durch den Mittelgang zur Messe ein.
Nicht einfach sei es für ihn, hier zu stehen und an alles Gute und nicht so Gute zu denken, zumal er zwischen 26 und 28 Wochen nicht anwesend gewesen sei, unterwegs in Sachen Schul- und Frauenseelsorge und als Beauftragter für Weltpriester. Faszinierend habe er die Möglichkeit der Zusammenarbeit empfunden, sei es bei den Arbeiten am Friedhof oder am Freialtar. Es sei nicht schwierig gewesen, Menschen zu finden, die sich freiwillig einbrachten auf je unterschiedliche Weise, so Stephan Wolf.

Weiterlesen: Dank für „faszinierende Zusammenarbeit“

Fest der Kulturen in Schöppingen

Fest der Kulturen in Schoeppingen Multi Kulti auf dem Kirchplatz image 630 420f wnVon Susanne Menzel
Multi-Kulti auf dem Kirchplatz - Bunt, vielfältig, fröhlich, miteinander – diese vier Attribute umfassen auf den Punkt den Charakter, mit dem Einheimische und Gäste, geflüchtete Menschen und Zugezogene, Fremde und Freunde am Sonntag das Fest der Kulturen auf dem Schöppinger Kirchplatz gefeiert haben.
„Wir wollen aufsteh‘n, aufeinander zugeh‘n, voneinander lernen, miteinander umzugeh‘n“, lautete schon das gemeinsame Credo beim ökumenischen Gottesdienst, den Pfarrer Thomas Diedershagen von der Brictiusgemeinde als Gastgeber, Pastor Olaf Goos von der evangelischen Christusgemeinde und Marita Homann vom Caritasausschuss „Von Mensch zu Mensch“ zum Auftakt gestalteten. Viele Familien waren dazu auf den Kirchplatz gekommen, um unter freiem Himmel zu beten.

Weiterlesen: Fest der Kulturen in Schöppingen

Mit Rad, Rucksack und Bibel unterwegs

Bibelrucksacktour 2017 klein„Zeit ist Gnade – ein Geschenk Gottes“ ,so lautete das Motto der diesjährigen Bibelrucksack-Tour der Pfarrgemeinde St. Brictius Schöppingen, die der Liturgiekreis vorbereitet und durchgeführt hat. Nach einem gemeinsamen Frühstück in der Alten Küsterei machten sich am Samstagmorgen 19 Teilnehmer mit Rad und Bibel auf dem Weg zum Benediktinerkloster Gerleve.Unterwegs wurden nach der Hofkapelle Schulze Althoff in Heven unter anderem das Darfelder Kreuz – Trappistenkloster , das Altenwohnheim Hl. Fabian und Sebastian in Osterwick, sowie die Große und Kleine Kapelle in Coesfeld angefahren. Die Bewohner des Altenheims freuten sich über den nicht alltäglichen Besuch der Bibelrucksack- Gruppe und hießen sie in der hauseigenen Kapelle herzlichst willkommen.

Weiterlesen: Mit Rad, Rucksack und Bibel unterwegs

Kontakt

Kath. Kirchengemeinde
St. Brictius Schöppingen
Kirchplatz 7
48624 Schöppingen

Tel. 02555 997 987 0
stbrictius-schoeppingen@bistum-muenster.de

Öffnungszeiten der Pfarrbüros

Schöppingen:
Montag u. Mittwoch:
08.30 Uhr bis 10.30 Uhr
Dienstag:
11.00 Uhr - 13.00 Uhr
Donnerstag: 
17.00 Uhr - 19.00 Uhr

Eggerode:
Dienstag:
08.30 Uhr bis 10.30 Uhr
Donnerstag:
14.30 Uhr bis 16.30 Uhr

Bekanntmachungen

19.01. - 27.01.2019
12.01. - 20.01.2019

Allgemeine Hinweise zu Geburtstagen, zu Terminabsprache für Taufen und Trauungen/Ehejubiläen sowie zu Veranstaltungshinweisen

Prävention

Prävention SchöppingenHier finden Sie weitere Informationen zum institutionellen Schutzkonzept / zur Präventionsarbeit in St. Brictius.

Hilfe

Seelsorge:
Pfarrer Thomas Diedershagen

Administrator Webseite:
Christa Schütz-Roters

Wussten Sie schon ...

... unser Bestand an Büchern und Medien von unserer Bücherei St. Brictius ist im Internet einsehbar. Auch können Sie nachschauen, ob Ihr Lieblingsbuch bereits ausgeliehen ist. Probieren Sie es aus! Viel Spaß beim stöbern Katalog

Suche

Impressum

Kath. Kirchengemeinde
St. Brictius Schöppingen
Kirchplatz 7
48624 Schöppingen

Tel. 02555 997 987 0
stbrictius-schoeppingen@bistum-muenster.de

Impressum